Marmor, Stein und Eisen bricht…

heie Dildos bei Redstore.de

…aber dieser Dildo nicht. Das ist mir durch den Kopf gegangen, als ich über einen Dildo aus Granit gelesen habe. GRANIT??????? Ja, richtig gelesen, es gibt Dildos aus Stein.

Wenn ich an Granit denken, dann denke ich an Tischplatten oder Grabsteine aber nicht an Dildos. Aber es gibt ihn tatsächlich, den Freudenspender aus Granit. Allein die Vorstellung, einen kalten, harten Stein in eine der empfindlichsten und wärmsten Stellen des Körpers zu versenken, jagt mir einen Schauer über den Rücken. Aber so schlimm soll er nicht sein, der in Stein gemeißelte Dildo. Das sagt zumindest der Hersteller. Für das steinerne Monument spricht seine absolut glatte Oberfläche. Wem der Stein anfänglich etwas zu kalt sein sollte, der kann den Granit Dildo vorher in warmes Wasser legen oder ihn in ein vorgewärmtes Tuch einwickeln. Aber das kennt man ja auch von Dildos aus Edelstahl. Auf der anderen Seite, der kühle Stein hat auch was prickelndes, oder? Aus meiner Sicht ein Problem wäre das Gewicht. Granit wiegt einiges, da muss man schon einen starken Arm haben.
Ohne Probleme verläuft hingegen das Sauberhalten des steinernen Freundes. Wasser und Seife reichen völlig, aber ihm macht auch eine Runde in der Spülmaschine nichts aus.
Bei anderen Spielarten sollte man Vorsicht walten lassen, sonst schlägt man sich schnell mal die Zähne aus.
Aber eins muss man ihm lassen, dem Granit Dildo: Er ist tatsächlich unverwüstlich.

Tags: , , ,

Eine Antwort hinterlassen

* - Spam will be NOT approved. Save your and my time!