Naddel und Dildos

heie Dildos bei Redstore.de

Nadja Abd El Farrag, besser bekannt unter dem Namen Naddel, war das neue Gesicht der weltgrößten Erotikfachmesse Venus in Berlin. Eine besonders gute Figur machte sie dabei allerdings nicht gerade.


Mit extra hohen High Heels und einem knappen String Tanga ließ sich die Ex-Freundin von Dieter Bohlen im Vorfeld der Sexmesse in ihrer Wahlheimat Bad Ischgl in Österreich ablichten.
Sie sei stolz auf ihren Körper meinte Naddel, der man ihre 44 Lebensjahre so nicht auf den ersten Blick ansieht. Aber man kann davon ausgehen, dass die Fotos später kräftig retuschiert wurden. Aber immerhin, besser als ihre Vorgängerin Tatjana Gsell sah Naddel sicher aus, zumal man bei Frau Gsell nie so genau weiß, welches ihrer Körperteile tatsächlich auch so alt ist wie ihre 37 Jahre. Bei dieser Zahl müssen allerdings auch Zweifel angemeldet werden.
Wie dem auch sei, Naddel machte eine ganz gute Figur. Und doch klappte es als Botschafterin der Erotik dann doch nicht, denn dafür war Frau Farrag einfach zu sachlich, zu verkrampft und zu sehr peinlich berührt.
Ich weiß nicht was sich Naddel darunter vorgestellt hat, als sie den Job als Aushängeschild einer Erotikmesse angenommen hat. Wahrscheinlich war es die Gage die sie gereizt hat, denn richtig identifizieren konnte sie sich mit den Dingen nicht, die sie da werbewirksam in die Kamera halten musste.


(www.youtube.com – JamFM)

Es war ihr sichtlich peinlich einen Dildo oder einen Vibrator in die Hand zu nehmen und das Ganze sah so aus, als müsste sie eine heiße Kartoffel anfassen.
Aber sie hielt durch und krampfhaft lächelnd diverse Sextoys tapfer in die Kamera. Als Naddel dann allerdings ein wenig darüber plaudern sollte wie ihr alle die vielen schönen und bunten Dildos gefallen, war es vorbei mit der mühsam erkämpften, aufrechten Haltung. Naddel fing an zu stammeln und hörte damit so schnell nicht wieder auf.
Sie kennen angeblich sehr viele Frauen, nein, eigentlich alle Frauen die sie persönlich kennt, würden Dildos benutzen und dies sei ja auch eine ganz tolle Sache und gar nicht so schlimm und so weiter.
Es war kein besonders großes Vergnügen ihr dabei zu zuhören, zumal Naddel auch noch die ganze Zeit mit einem Dildo vor der Kamera herum wedelte. Dabei war sie immer darum bemüht, den kleinen Freund aus Silikon auch wirklich ins rechte Licht zu rücken.

Bei allem Respekt vor den Versuchen der Nadja Abd El Farrag sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen, eine erotische Messe hätte ein besseres und vor allem authentischeres Gesicht verdient. Nicht immer stimmt der alte Spruch: Sex sells everywhwere.

Tags: , , ,

Eine Antwort hinterlassen

* - Spam will be NOT approved. Save your and my time!